So viele Islandpferde leben in der Schweiz

Uns sind die Vorzüge der nordischen Pferderasse durchaus bekannt, weshalb es uns natürlich nicht verwundert, dass Islandpferde am 6. Häufigsten in der Schweiz anzutreffen ist. Übertrumpft wird die isländische Population vor allem von den Schweizer Pferderassen. 

mehr lesen

Keine Videos vom Landsmót

Wer sich jüngst fragte, weshalb denn in den sozialen Medien so wenige Videosequenzen vom vergangenen Landsmót zu sehen waren, bekommt die ernüchternde Antwort; es war schlicht verboten. 

mehr lesen

Studie: Kontrolle über Reproduktion

Der weibliche Organismus redet mit und entscheidet, ob er eine Trächtigkeit respektive Schwangerschaft aufrechterhält oder nicht. Dies tut er nicht nur mittels Partnerwahl, sondern auch noch nach der Befruchtung. Die Signale hierzu hängen mit dem MHC (Major Histocompatibility Complex) des Partners zusammen. 

mehr lesen

Tierschutz Kampagne «Pferde raus!»

Gäbe man Pferden eine Wahl, würden sie sich für eine Haltung in der Gruppe, mit freiem Auslauf und Weide entscheiden. In der Schweiz lebt jedoch die Mehrheit der Pferde oft 23 Stunden täglich in beengten Einzelboxen im Stall. Dies gilt insbesondere für wertvolle Sportpferde und sogenannte «Schulpferde» in Reitschulen. 

mehr lesen

Hebelgebisse wieder im Fokus

Das jährliche Treffen des Sportkommittees der FEIF hat anfang Februar 2018 stattgefunden. Die Protokolle werden jeweils auf der FEIF Homepage veröffentlicht. Wieder einmal sorgen Hebelgebisse, allen voran die Islandkandare mit Zungenfreiheit, für Diskussionsstoff. 

mehr lesen

FEIF: Änderungen im Sport-Regelwerk

Per 01. April 2018 treten einige Anpassungen im Sport-Regelwerk der FEIF in Kraft. Betroffen sind allgemeine Regeln betreffend Ausrüstung, sowie spezifische, prüfungsbezogene Regelsets. 

mehr lesen

Landsmót 2018 - searching for volunteers

Landsmót 2018 is searching for helpful volunteers for various jobs during the tournament held in Reykjavík 1-8. July. The team is looking for people with enthusiasm and a positive mind, people who are willing to help them make Landsmót 2018 the greatest yet!

mehr lesen

FEIF Youth Country of the year 2017

Every year FEIF invites member countries to submit a report on all activities, and innovative initiatives in the field of youth work. The Award 'FEIF Youth Country of the year 2017' went to Denmark. They set themselves (!) up early in 2017, when there was practically no infrastructure for youth work.

mehr lesen

Rechtslage beim Transport von Pferden

SVPS: Im Tierschutz- und Strassenverkehrsrecht wird grundsätzlich zwischen privaten und gewerbsmässigen Tiertransporten unterschieden.Beim Befördern von Pferden ist diese Trennung jedoch nicht immer ganz eindeutig. Hier schafft der Gesetzgeber nun Klarheit.

mehr lesen

WorldFengur - Update Zuchtwerte

Die neue Zuchtwertschätzung für insgesamt 413'848 Pferde ist seit Oktober 2017 up to date. Die Zuchtwerte basieren auf 39'311 Zuchtbeurteilungen aus den Ländern Island (70%), Schweden (9.6%), Deutschland (7.45%), Dänemark, Norwegen, Österreich, Finnland, Holland, USA, Kanada, Schweiz und Grossbrittanien.

mehr lesen

Die Sache mit dem Hanf

In letzter Zeit erfreut sich nicht nur der menschliche Konsum von (fast) THC-freiem Hanf wachsender Beliebtheit. Auch die Fütterung von Hanf oder Hanfderivaten an Pferde liegt voll im Trend. Dies ist nur verständlich, verfügt der sogenannte Nutzhanf resp. das daraus gewonnene Hanfnüsschen über eine Reihe interessanter Inhaltsstoffe. Doch wie sieht die Gesetzeslage aus?

mehr lesen

Tragödie aus Island

ISLAND. Ein Tierarzt tötete im August diesen Jahres auf Anordnung der Veterinäraufsichtsbehörde 4 Hengste mit einem Schuss in den Bug. Das Onlineblatt Visir berichtete von den tierschutzwidrigen Tötungsbedingungen. 

mehr lesen

Verbot von Hebelgebissen teilweise aufgehoben

FEIF. Nachdem der Sportausschuss zwei Jahre lang Maulinspektionen durchführen liess, ist keine eindeutige Korrelation zwischen Hebelgebissen und vermehrten Maulverletzungen feststellbar. Das Verbot von diversen Hebelgebissen im Sport wurde daher teilweise aufgehoben. Die isländische Kandare mit Stange bleibt allerdings weiterhin verboten. 

mehr lesen

Was, wenn Pferde Hunde wären

Stell dir vor ein Hund wird den ganzen Tag in den Zwinger gesperrt. Er darf nur eine Stunde pro Tag zum Spielen in den Garten. Andere Hunde sieht er nur wenn er einen Blick zum Nachbarzwinger wirft. Und jetzt stell dir vor, der Hund ist ein Pferd. Ein wunderbarer Gedankengang von Petra von der Pferdeflüsterei. 

mehr lesen

Auch Tiere haben eine innere Uhr

Seit 36 Jahren wird in der Schweiz zweimal im Jahr die Zeit um eine Stunde vor- oder nachgestellt. Einige von uns haben so ihre Mühen damit und benötigen etwas Zeit, um sich daran zu gewöhnen. Unseren Haustieren geht es ganz ähnlich. 

mehr lesen

DE: Geballte Frauenpower in der WM Equipe

Eine gute Woche vor der Schweiz gaben Sportleiter Carsten Eckert, Bundestrainer Magnus Skulason und Suzan Beuk zum Abschluss der Nationalen Titelkämpfe an der DIM die Equipe bekannt, die den IPZV e.V. auf den Weltmeisterschaften in den Niederlanden vertreten wird.

mehr lesen

Umfrage der FEIF zum Islandpferd

Die FEIF hat eine Umfrage über Islandpferde erstellt, um das Image des isländischen Pferdes mit entsprechenden Marketing- und Werbemassnahmen unter der Marke "Pferde von Island" zu stärken. Jede Teilnahme hilft der Kampagne.

mehr lesen

News von der FEIF - Riding Horse Profile

Um Pferdekäufern mehr Informationen über die Eigenschaften eines Reitpferdes zu geben, hat die FEIF ein sogenanntes Reitpferd-Profil entwickelt. Mehr als 3'000 Reiter in 12 Ländern haben einen Fragebogen ausgefüllt.

mehr lesen

Das Islandpferd - ein Kurzfilm

Die junge, dynamische und begeisterte Islandpferdereiterin Dana Hausherr hat im Rahmen ihres Studiums "Multimediaproduction" einen gut gemachten und schönen Kurzfilm über das Islandpferd gedreht, den wir euch auf keinen Fall vorenthalten möchten.

mehr lesen

Was euch 2016 am Meisten interessierte

Für die Generalversammlung des IPV im März haben wir ein paar Zahlen und Fakten vom Blog ausgewertet. Was die Leser am Meisten interessierte, seht ihr hier im Ranking. Wie viele Besucher und Seitenaufrufe der Blog im Schnitt verzeichnet hat, könnt ihr im Jahresbericht nachlesen.

mehr lesen

Der Konflikt im Turniersport

Viele haben den Artikel von Dagmar Trodler vermutlich bereits auf Facebook gelesen. Die Thematik ist aus unserer Sicht aber wichtig genug, dass der wunderbare Beitrag vom britischen Ausbilder Peter de Cosemo auch hier auf dem Blog verewigt werden soll.

mehr lesen

Das Geheimnis der Stuten

Die überlieferten Geschichten von Geburten bei Wildpferden stimmen nicht überein. Um dieser Sache auf den Grund zu gehen, verbrachte ich 4 Jahre bei wilden Konik-Pferden auf der Geltinger Birk. Die Dokumentation zeigt drei völlig verschiedene Geburten, sowie das abweichende Sozialverhalten der Pferdeherden.

mehr lesen

FEIF Ranking - Schweizer stark in T4 und Pass

Das FEIF Ranking ist eine Erweiterung des aktuellen WorldRanking. Das Rankings bezweckt einen besseren Überblick über die jüngsten Leistungen von Reitern (und Pferden). Auch einige Schweizer sind auf den Rängen zu finden, vor allem in der T4. Herzliche Gratulation.

mehr lesen

Harmonische Schweizer Ritte

Die FEIF präsentiert auf Ihrer Homepage insgesamt 111 nominierte Reiter aus aller Welt, die aufgrund ihres feinen Reitstils aufgefallen sind. Die Nominierung ist gemäss FEIF unabhängig von Turnierresultaten und kann von Richtern von WorldRanking Turnieren ausgesprochen werden. Auch einige Schweizer Reiter sind dabei.

mehr lesen

MEM 2018 wird in Österreich ausgetragen

ÖIV - Nach 2010 konnte sich endlich wieder ein österreichischer Veranstalter bei der Abstimmung der mitteleuropäischen Sportleiter durchsetzen. Die Mehrheit hat sich für die Bewerbung vom "Haus der Pferde" entschieden.

mehr lesen

Für wen züchten Züchter eigentlich?

Das Landsmót 2016 im isländischen Hólar ist schon wieder Geschichte. Der grösste Event der Islandpferdezucht sorgt einmal mehr für Fragezeichen, auch aus den eigenen Zuchtreihen. Pferdezüchter Magnús Lárusson vom Hof Holtsmúli fragt sich wohl zurecht, ob das alles so sein soll.  

mehr lesen

Die Stute ist Entscheidender als der Hengst

Was erfahrene Züchter schon länger vermuten, ist nun auch wissenschaftlich bestätigt. Die Stute hat mehr Vererbungskraft als der Hengst. Damit ist der jahrhundertealte Irrglaube, dass der Hengst das Entscheidende Kriterium in der Pferdezucht sei, widerlegt.

mehr lesen

Isländische Namensgebung von Monika Jaedig

In der letzten Magazinausgabe haben wir die Bedeutung der isländischen Namensgebung thematisiert. Da es doch viele Anfragen gab, werden wir hier einige Analyse von Monika Jaedig im Blog veröffentlichen.

mehr lesen

Schweizer Nationalkader 2016

Am Qualifikationsturnier in Brunnadern haben sich Helgi Leifur Sigmarsson mit Póker frá Runnum fürs Erwachsenenkader und Nadja Burkhardt mit Nói frá Gardsá fürs Juniorenkader qualifiziert.

mehr lesen

Ursula Bruns - Visionärin und Pionierin

Die erfolgreiche Buchautorin (u.a. Dick und Dalli und die Ponys) und eine der prägendsten Persönlichkeiten innerhalb der Islandpferdeszene in Deutschland, Österreich und der Schweiz ist im Alter von 93 Jahren im engsten Familienkreis gestorben.

mehr lesen

Árni Björn Pálsson gewinnt Gæðingafimi

Árni Björn Pálsson gewinnt das Gæðingafimi mit Skíma frá Kvistum mit der Traumnote 8.31.

mehr lesen

Richter Ausbildung Tölt in Harmony

Das Team Ausbildung des ÖIV organisiert eine Richterfortbildung für das immer bekannter werdende und sich immer mehr Beliebtheit erfreuende Tölt in Harmony.

mehr lesen

ÖIV: Team Sport verstärkt sich

Die Sportreferentin des österreichischen Islandpferdeverbandes ÖIV Susanne Jelinski ("Usi") verstärkt ihr Team mit den beiden begeisterten und engagierten Reiterinnen Kathi und Elisa.

mehr lesen

IPZV: Bundeskader 2016

Die Arbeitsgruppe "Bundeskader" des Sportausschusses hat eine neue zukunftsorientierte Kaderstruktur konzipiert, die es ab 2016 umzusetzen gilt. Die Reiterinnen und Reiter für das Bundeskader 2016 sind nun bekannt.

mehr lesen

IPZV: Rücktritt von Peter Nagel

Peter Nagel scheidet als Vizepräsident des Deutschen Dachverbandes IPZV e.V. aus und stellt sein Amt aus persönlichen Gründen mit sofortiger Wirkung zur Verfügung. 

mehr lesen

Thermografie beweist: Warmreiten dauert 20 Minuten

Erst nach 20 Minuten im Schritt sind Pferdebeine messbar wärmer, wie Bilder des Pferdethermografen Marco Jentsch zeigen.

mehr lesen

Alte Zuchtlinien

Wenn sich Islandpferdefreunde über ihre Pferde unterhalten, dann drehen sich die Gespräche oft um deren Abstammung und Herkunft.

mehr lesen

Link nach Neuseeland

Auch in Neuseeland gibt es Islandpferde und sogar einen kleinen, aber feinen Verein.

mehr lesen

Iceland Review online - Kraftur frá Bringu

Nachrichten von ICELAND REVIEW ONLINE über den Weltberühmten Kraftur frá Bringu und seinen nicht minder berühmten Reiter Þórarinn Eymundsson (Tóti).

mehr lesen