Verbot von Hebelgebissen teilweise aufgehoben

FEIF. Nachdem der Sportausschuss zwei Jahre lang Maulinspektionen durchführen liess, ist keine eindeutige Korrelation zwischen Hebelgebissen und vermehrten Maulverletzungen feststellbar. Das Verbot von diversen Hebelgebissen im Sport wurde daher teilweise aufgehoben. Die isländische Kandare mit Stange bleibt allerdings weiterhin verboten. 

Link zur FEIF Homepage mit weiteren Infos zu verbotenem Equipment (EN).