Sealskinz - das Wunder

Ein furchtbar treuer Begleiter im Winter, nämlich die klammen und schmerzhaft eingefrorene Finger, sind passé. Denn es gibt sie doch, die faszinierende Wunderwaffe gegen garstiges Winterwetter.

Ich habe mir die relativ günstigen Sealskinz Winter Riding Gloves für 55 Euro zu Beginn des Winters 2014/2015 zugelegt und nun ausgiebig testen können, inklusive einem Island-Reitaufenthalt im Herbst. Es ist faszinierend, wie die Handschuhe eiskaltes, fliessendes Wasser einfach abperlen lassen und die Finger trocken und warm bleiben. Ein echtes Erlebnis. Die Handschuhe halten tiefwinterlichen Temperarturen, eisigem Wind und Regen wie auch Schnee stand. Und das wichtigste dabei, das Feingefühl in den Fingern bleibt erhalten. Es war mir mit diesen Handschuhen möglich, Schraubstollen von Hand zu montieren und filigrane Nasenbänder zu schliessen oder zu verstellen. Der starke Abrieb, der unsere Beschäftigung so mit sich bringt, konnte den Handschuhen auch nichts anhaben. Ich bin rundum zufrieden, ein wirklich tolles, empfehlenswertes Produkt. Meine neusten Sealskinz Errungenschaften sind wasserdichte Socken und eine wind- und wasserdichte Mütze. Ich bin bereit, der Winter kann kommen...
 
Wer ist Sealskinz und was macht die Produkte so Einzigartig
Die Erfolgsgeschichte der britischen Firma Sealskinz begann 1914 mit der Herstellung von wasserdichten Socken durch John Logie Baird. Er versorgte die Truppen im Ersten Weltkrieg mit den innovativen Socken um den Fussbrand einzudämmen. Heute ist Sealskinz Lieferant von 100% wasserdichten Handschuhen, Socken und Mützen für Polizei, Militär, Rettungskräfte, die britische Armee, diverse Special Forces und natürlich Outdoor-Sportler auf der ganzen Welt. Die Produkte mit der patentierten nahtlosen Dreilagen-Konstruktion garantieren höchsten Komfort und Schutz für Hände und Füsse. Die Feuchtigkeit wird durch die hydrophile Membran schnell und effektiv nach aussen geleitet. Man trägt sie nicht nur, man schwört darauf!
 
Mehr über Sealskinz und deren Produkte findet ihr auf der Homepage wie auch die diversen Bestellmöglichkeiten im Internet (z.B. Amazon).

Produkt getestet von Angi Böni